Mobbing - mein Angebot
Mobbing
Mobbing ist eine traumatisierende Gewalterfahrung, mit zahlreichen möglichen seelischen und körperlichen Folgeerscheinungen und -erkrankungen.
Leider werden Mobbingfolgen häufig nicht als Trauma anerkannt. Mobbingopfern wird durch Symptomdiagnosen indirekt die Schuld für ihren Zustand zugewiesen. Dadurch werden sie erneut traumatisiert und stigmatisiert. Um diese erneute Traumatisierung zu vermeiden, ist zunächst Zuhören und Verstehen wichtig. 1

Häufig fühlen sich Menschen, die gemobbt werden, ohnmächtig und unterlegen. Sie brauchen Ermutigung und Unterstützung, sich rechtlichen und anderen Beistand zu suchen. Die Therapie soll helfen, aus der Ohnmachtsposition und den damit verbundenen Gefühlen herauszufinden.
Mobbing beinhaltet immer auch eine stark kränkende Komponente. Die Ausgrenzung, Verachtung und mangelnde Unterstützung z.B. durch Kolleginnen und Kollegen führen zu Selbstzweifeln und mindern das Selbstwertgefühl. Therapie hilft, sich gegen das Bild abzugrenzen, das die Mobber auf die gemobbte Person legen wollen.
Wenn es gelingt, eigene Abwertungsmechanismen (durch negative Einreden) zu durchschauen und zu durchbrechen, das Selbstwertgefühl zu stärken. Schritte, wie die eigene Würde erfahren und gestärkt werden kann, werden überlegt.

Die existentielle Bedrohung durch Mobbing führt zu Ängsten, Wut oder Depression. So real und begründet diese Ängste auch sein mögen, sie dürfen doch nicht die Seele überschwemmen und beherrschen. Die Wut muss erfahrbar gemacht und ausgedrückt werden. Depression - oft durch nach innen gerichtete Wut und Schuldgefühle verursacht - kann in Lebenskraft verwandelt werden.
Die beim Mobbing erlittene Ungerechtigkeit kann zu Rachewünschen und zur posttraumatischen Verbitterungsstörung (Post-Traumatic Embitterment Disorder - PTED) führen.

Mein Praxisangebot
Nach langjähriger Praxistätigkeit im Bereich Mobbing (Krisenintervention, Therapieberatung, Psychotherapie, Coaching, Interventionen in Teams und grösseren Systemen, etc.) sowie intensiver Tätigkeit im Bereich Opferhilfe und Therapie bei Opfern von Gewalttaten (zu meinem fachlichen, beruflichen Hintergrund), biete ich in meiner Praxis:

Krisenintervention, Mobbing- und Therapieberatung
Psychotherapie
Psychotherapie unter Einbezug von PartnerInnen und weiteren Angehörigen
Traumatherapie
Coaching von Mobbing-Betroffenen
Coaching von Vorgesetzten in Mobbing-Betroffenen Abteilungen
Krisenintervention, Supervision und
Interventionsberatung in Mobbing-Betroffenen Abteilungen von Firmen / Organisationen

 

 

Adressen zum Thema Mobbing
LINKS zum Thema Mobbing
Literatur zum Thema Mobbing

 

[ Fenster schliessen ]

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
====================================================================================
  ABON Vital® Vitalkost trägt dazu bei, dass sich beim Verzehr schon nach einigen Tagen das Wohlbefinden für Körper und Geist verbessert. Wichtig dafür aber ist der Verzehr morgens auf leeren Magen (einen Esslöffel voll ABON Vital® Vitalkost in einem Glas Wasser oder Saft auflösen und trinken). So kann dem Körper die Aminosäure L-Tryptophan zugeführt werden. Die stimmungsaufhellende Wirkung von L-Tryptophan beruht dabei vermutlich auf der Tatsache, dass es im menschlichen Körper zu Serotonin umgewandelt wird. -->>mehr

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
====================================================================================

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
====================================================================================

[ nach oben]

[ zurück ]