Mein Praxisangebot Coaching: Arbeitsweise und Setting
Arbeitsweise und Setting

Als Coach verstehe ich mich nicht als "Oberexperte" oder "Oberlehrer", sondern primär als Gegenüber und als Prozessbegleiter und eben "Coach".
Die Arbeitsweise von Coaching ist - je nach Situation und Zielen – aufgaben- und/oder prozessorientiert.

In einer Kombination aus individueller, unterstützender Situationsanalyse sowie persönlicher Reflektion und Beratung begleite und berate ich als Coach als neutraler Feedback- und Strukturgeber bei der Suche nach Lösungen.

Mit verschiedenen Methoden der Beratung, der Supervision und der Führungsberatung werden Problemsituationen gemeinsam visualisiert und bearbeitet, Einstellungen im Umgang mit unklaren Situationen transparent gemacht, Perspektiven entwickelt und Handlungsvarianten geübt und erprobt.

Sowohl der Rhythmus der Sitzungen wie auch die eingesetzten Mittel und kreativen Medien werden den Anliegen, Themen und Zielen des Coachee angepasst.

Was ist Coaching und für wen?
Herkunft des Begriffs
Abgrenzungen, Inhalte und Zielsetzungen
COACHING - Anlässe und Themen
Mein Angebot und Zielpublikum
Vermittlungscoaching - Integrationscoaching
Mein Coachingverständnis und Definitionen
Instrumente und Methoden
Arbeitsweise und Setting
Kompetenz im Coaching
Konsultationsregelung
Qualität im Coaching
Regeln für effizientes Coaching

Mein persönliches Coaching-Angebot und Zielpublikum
Mein persönliches Coachingverständnis / -definition
Arbeitsweise und Setting

Angaben zu meinem fachlichen Hintergrund

Literatur

Coaching-Lexikon

Als Mitglied des Schweiz. Berufsverbandes für Supervision und Organisationsberatung, BSO achte ich auf die konsequente Einhaltung des Beratungskodex sowie der ethischen Richtlinien des BSO. (Q-Label-BSO)

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
====================================================================================

  ABON Vital® Vitalkost trägt dazu bei, dass sich beim Verzehr schon nach einigen Tagen das Wohlbefinden für Körper und Geist verbessert. Wichtig dafür aber ist der Verzehr morgens auf leeren Magen (einen Esslöffel voll ABON Vital® Vitalkost in einem Glas Wasser oder Saft auflösen und trinken). So kann dem Körper die Aminosäure L-Tryptophan zugeführt werden. Die stimmungsaufhellende Wirkung von L-Tryptophan beruht dabei vermutlich auf der Tatsache, dass es im menschlichen Körper zu Serotonin umgewandelt wird. -->>mehr

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
====================================================================================

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
====================================================================================

[ nach oben]

[ zurück ]